Drei Gründe, warum Onkel Ali mehr is(s)t als Döner.

In München einen Döner zu finden ist nicht schwer! Nur kennst du schon einen richtig guten, der auch ohne Alkohol schmeckt?

Wir haben von einem neuen Dönerladen gehört, der verdammt gut sein muss und den natürlich gleich mal für euch getestet. Jetzt verraten wir euch, wieso der Döner von Onkel Ali mehr kann, als nur den Alkohol von letzter Nacht aufzusaugen…

No. 1: Die Location

Bei Dönerläden denkt man immer an den heruntergekommenen Laden aus der Nachbarschaft, bei dem man höchstens mal einen Döner zum mitnehmen bestellt. Vor Ort essen? Vielleicht wenn man am Hauptbahnhof auf seinen ICE wartet. Bei Onkel Ali ist das anders. Sein Laden lädt förmlich zum hinsetzen und verweilen ein. Die Inneneinrichtung mit den massiven Holztischen, den liebevoll ausgesuchten Vasen und die Blumen an der Wand ergeben ein stimmiges, stylisches Design.

Aktuell bietet Onkel Ali ca. 20 Sitzplätze an, ab nächsten Sommer sind dann auch für draußen einige gemütliche Sitzgelegenheiten geplant.

Tipp: Wer mal eine außergewöhnliche Lokation mit guten Essen für seine nächste Party sucht, bei Onkel Ali kann man auch seinen Geburtstag feiern.

No. 2: Die Menschlichkeit

Wieso heißt Onkel Ali eigentlich Onkel Ali? Dafür muss man sich die Geschichte von Ali mal genauer anschauen, denn er war schon immer ein fleißiger Dönermann. Früher, bevor er Mitte Juni seinen eigenen Laden eröffnet hat, erfüllte er von früh bis spät die Wünsche seiner Gäste und versuchte jeden Tag mit Leidenschaft seinen Döner zu optimieren. Nicht nur die Erwachsenen in der Nachbarschaft haben sich bei Ali einen Döner geholt, auch die Kinder sind auf dem Weg zur Schule oft am Laden stehen geblieben und haben ihrem „Onkel Ali“ guten Morgen gesagt.

Beim Betreten des Ladens merkt man sofort, dass Ali Feuer und Flame für seinen Döner ist und er sich hier einen Lebenstraum erfüllt hat. Mit einem sympathischen Lächeln und einer spürbaren Portion Energie, versucht er uns alle Wünsche zu erfüllen.

Noch kein kleiner Fakt über Ali, er spricht zwar ganze acht Sprachen, nur Englisch leider nicht und er ist auf der Suche nach der perfekten Tante Ali. ;)

No. 3: Das frische Essen

Heute arbeitet er jeden Tag daran, seine Falafel-Rezepte zu verfeinern, seine Soßen zu optimieren und sein ofenfrisches Brot in seinem eigenen Lokal noch krosser und leckerer zu backen. Ein frisch aus dem Ofen gezaubertes Brot, das mit frischen Zutaten gefüllt wird, kann man einfach nicht übertreffen. Alleine bei dem Gedanken daran bekomme ich beim Schreiben schon wieder Hunger.

Auf der Speisekarte findet man außer dem klassischen Döner Kebab und dem Dürüm Kebab auch Lahmacun und Köfte. Die vegetarischen Genießer unter uns kommen natürlich auch nicht zu kurz, denn der vegetarische Teil der Speisekarte ist sogar länger als der „fleischige“ Teil. Ob Veggi, Falafel, Halloumi oder Zucchini Karotten Kebab, Onkel Ali bietet uns eine breite Auswahl. Um das Brot schnell und frisch zu backen, hat Ali den Pizzaofen der Vorbesitzer übernommen, da liegt es doch nahe auch gleich noch ofenfrische Pizza ins Angebot mit aufzunehmen – für diejenigen, die zum Döneressen in der Mittagspause mitgeschleppt werden, obwohl sie eigentlich vielleicht lieber Pizza hätten, auch ihr seid hier herzlich willkommen.

Für alle die jetzt Lust auf Onkel Alis Döner (oder Pizza, Salat, Pommes & Co.) bekommen haben, geht hin und holt euch einen, ODER wenn ihr dafür zu faul seid, könnt ihr auch über Deliveroo und Lieferando bestellen.

 


Onkel Ali im Westend

Alter Messeplatz 4
80339 München
Tel.: 089 461 394 11

Öffnungszeiten
Montag – Samstag 10.00 – 22.00 Uhr
Sonntag 12.00 – 22.00 Uhr

Facebook: www.facebook.com/onkelalicom/
Website: www.onkelali.com

PS: Wir bedanken uns bei Onkel Ali und Hubi für die Einladung, bei dem guten Döner, Dürüm & Co. kommen wir gerne wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s